Teilnahmebedingungen

Das Tigerenten-Rennen wird am 19.6.2021 aufgrund der COVID-19-Pandemie und den damit verbundenen Schutzmaßnahmen in einem neuen Format unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchgeführt. 

  1. Die Ermittlung der Gewinner*innen erfolgt durch eine Losziehung. Die Losziehung findet unter notarieller Aufsicht am 19.06. statt. Es findet eine Auslosung unter allen Teilnehmenden zur Gewinnermittlung statt. Die Gewinnchancen hängen von der Gesamtzahl der zugelassenen Teilnehmenden und der Gesamtzahl der Preise ab. 
  2. Es sind nur diejenigen Lose gewinnberechtigt, die vollständig mit Namen und Adresse ausgefüllt sind. Der Käufer versichert, dass sein Wohnsitz in Hessen ist. Der Verkauf der Lose ist genehmigungsbedingt auf Hessen begrenzt.
  3. Alle Gewinnerlose werden im Anschluss an die Auslosung bekannt gegeben und die Gewinner auf dem Postweg, per E-Mail oder telefonisch benachrichtigt. 
  4. Bei der Gewinnabholung müssen die Gewinner ihr Los vorzeigen. Aufgrund von COVID 19 ist eine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Die Übergabe erfolgt analog zum „click & collect“ Verfahren.
  5. Der Wert der Sachpreise kann nicht in Geld ausgezahlt werden. Wird ein Sachpreis nicht innerhalb von drei Monaten in Anspruch genommen, gilt die Zustimmung des Gewinners als erteilt, dass der Sachpreis an den Verein Soziale Hilfe e. V., Kassel als Spende fließt. 
  6. Mit der Teilnahme an der Verlosung des Tigerenten-Rennens befreien die Teilnehmenden den Veranstalter, seine Mitglieder, Vertreter, Mitarbeitenden und andere in Beziehung stehende Rechtssubjekte von jeglicher Haftung bezüglich der Preise.
  7. Der Veranstalter hat das Recht, nach seinem alleinigen Ermessen die Auslosung auf einen anderen Tag und/oder auf eine andere Uhrzeit zu verschieben. In diesem Fall wird der neue Termin rechtzeitig öffentlich angekündigt.
  8. Parteien sind von der Teilnahme am Tigerenten-Rennen ausgeschlossen.
  9. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Mitarbeiter*innen und Mitglieder des Veranstalters sowie deren Familienangehörige sind von der Teilnahme am Tigerenten-Rennen ausgeschlossen.